GDPR – Neues Beratungsangebot

Prof. Dr. Oliver Koch 17. Mai 2017

Mit der Veröffentlichung der finalen Version von GDPR (General Data Protection Regulation oder in Deutschland DS-GVO – EU-Datenschutz-Grundverordnung) hat die Europäische Union nach langandauernden politischen Debatten ein rechtlich bindendes, einheitliches Regelwerk zum Schutz personenbezogener Daten und gegen Datenmissbrauch geschaffen. Dieses gilt für alle Unternehmen, die innerhalb der europäischen Union agieren ab dem 25. Mai 2018.

Es wird somit höchste Zeit, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um bis zu diesem Datum GDPR-Compliance zu erreichen und insbesondere seitens der IT sind weitreichende Aktivitäten von Nöten.

CTI unterstützt an dieser Stelle mit einem neuen Beratungsangebot.