AWS-Integration in EAM-Werkzeug auf EAMKON 2017 vorgestellt

In der vergangenen Woche fand in Stuttgart die EAMKON 2017 statt. Die jährlich stattfindende Konferenz ist ein Forum für Enterprise-Architekten in deutschsprachigen Raum und zog in diesem Jahr ca. 200 Teilnehmer an.

Die Konferenz umfasste neben einer Ausstellung mit Herstellern von EAM-Software und Beratungsunternehmen ein umfangreiches Vortragsprogramm. In den Vorträgen wurden Erfahrungen aus dem Enterprise Architecture Management in den Unternehmen ausgetauscht und Veränderungen von IT-Architekturen im Zuge der stärkeren Digitalisierung aufgezeigt.

CTI CONSULTING konnte gemeinsam mit dem Praxispartner Continental mit einem Vortrag über die Anbindung von Amazon Web Services (AWS) an das EAM-Werkzeug Alfabet (Software AG) auf sich aufmerksam machen. Gezeigt wurde, wie man Informationen über virtuelle Maschinen in der Amazon-Cloud fast vollständig automatisiert in das EAM-Werkzeug importieren kann. Dies erlaubt eine umfassendere Analyse und Planung der IT-Landschaft also zuvor.

Mehr zu diesem Thema finden Sie auf unserer Website. Die Konferenzseite ist erreichbar unter http://www.eamkon.de.