Knowledge Management

Methodisch Einfluss auf Wissen im Unternehmen nehmen und wertschöpfend einsetzen

"Knowledge is the most valuable skill you can sell."

Barack Obama, Democratic President of the USA, September 10, 2008 Norfolk, Virginia

Das Managen von Wissen hat in den letzten Jahren eine immer größere Bedeutung erlangt, bedingt durch den Überfluss an Daten und Informationen, dem sich Unternehmen ausgesetzt sehen. Jedoch sind sich nicht alle Organisationen der Notwendigkeit bewusst, ihr organisatorisches Wissen zu beherrschen und zu steuern. Unterschätzen Unternehmen die Relevanz von Wissensmanagement, wird häufig nur ein kleiner Teil des organisationalen Wissens dokumentiert und eine zentrale Wissensverteilung fehlt meist gänzlich. In der Folge bleibt ein großer Teil des Wissens gebunden an einige einzelne Mitarbeiter und es mangelt an einem Überblick über die bereits vorhandene Wissensbasis. Das hat zur Konsequenz, dass Wissen mit hohem Aufwand immer wieder neu erworben werden muss wenn Wissensträger beispielsweise ausscheiden und die Kompetenz fehlt, dass verlorengegangene Wissen selbst neu auszubilden.

Knowledge Management

Unser Vorgehen

Um die Herausforderungen zu meistern, die unstrukturiertes Wissen in Organisationen mit sich bringt, beruht unser Beratungsansatz auf der Verknüpfung zwischen Knowledge Management und Business Process Management. Die Prozesssicht erleichtert es, relevantes von irrelevantem Wissen zu trennen, Wissen sinnvoll zu strukturieren und an den adäquaten Stellen zur Verfügung zu stellen. Wissen kann von einzelnen Mitarbeitenden gelöst werden und in organisationales Wissen umgewandelt werden. Durch einen Fokus auf Prozesse kann eine einheitliche, klare Sprache gefunden werden, die es allen Beteiligten möglich macht, Wissen für sich nutzbar zu machen, neue Ideen zu generieren und Ziele effizienter zu erreichen. CTI CONSULTING befähigt Sie, einfach und schnell Informationen zu beschaffen und bereit zu stellen, um Ihre Prozesse zu beschleunigen und Ihre Kosten nachhaltig zu senken. Als Brücke zwischen Theorie und Praxis orientieren wir uns dabei am Bausteinmodell des Wissensmanagements nach Probst et al., welches sich besonders leicht von der Theorie in die Praxis übersetzen lässt und Ihnen so den Einstieg ins Wissensmanagement erleichtert.

Wissensmanagement Vorgehen
Vorgehensweise
Knowledge Management

Unsere Services

Sicherung von relevantem Know-How in Form von Cheat Sheet
Link zwischen BPM und EAM (Architekturintegration)
Aufbau von Unternehmenswikis und Expertenverzeichnissen
Architektur Assessment & Impact Analysen
Workshops/Lessons Learned
Maturity Analyse der Prozesslandschaft
Signavio (Prozessaufnahme und Dokumentation, etc.)

Use Cases

Knowledge Management

Vorteile

Tool Services

Finden Sie alle Informationen rund um das Thema Tool Beratung hier:

KONTAKT

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung

Sarah Grenzebach

Senior Process Management Consultant